LERMENfunk || "Die kleinste Hoffnung ist besser ...

... als die schlimmste Befuerchtung"
(Mark Twain)

 
________________
GEMEINDEBRIEF

Bingerbrueck:
http://www.lermen.de/bingerbrueck.pdf

(bald bekommt Bingerbueck seine eigene Homepage)

Mail:
wolfgang@lermen.de
FONE: 0671/ 31760 bzw. 0163/1700800
Pfarrer Wolfgang Lermen

========================<Verzeichnis>=============================
01. Alternative Begehung des Binger Waldfriedhofes, Binger
Judenfriedhofes (14. Jh), Gemeinsamer Ausklang auf dem Rochusberg
02. BRETZENHEIM, Freitagabend, 9.3.2018: Mehr als MAX und MORITZ
(Rueckblick) 
03. BINGERBRUECK 14. bis 22.10.2018 - Studienfahrt Dordogne &
Perigord - 12 Anmeldungen
04. Ostersgottesdienste und Osterfruehstueck in Bingerbrueck

=======================< INHALT>==================================

01. Alternative Begehung des Binger Waldfriedhofes, Binger
Judenfriedhofes (14. Jh), Gemeinsamer Ausklang auf dem Rochusberg
_________________________________________________________________
Als Pfarrer bin ich natuerlich schon auf sehr vielen Friedhoefen
taetig gewesen. Ein paar davon gefallen mir "besonders gut", auch
wenn das jetzt befremdlich klingt. Meine Frage also:
Wer haette Lust, mit mir und einer Historikerin /einem Historiker
einen "Spaziergang" ueber den parkartigen Binger Waldfriedhof -
evtl. inkl. angrenzendem Judenfriedhof - zu machen und dabei auch
etwas ueber die Stadtgeschichte zu erfahren.
Anschließend koennten wir auf dem Rochusberg im Hildegard-Forum
der Kreuzschwestern noch einen schoenen Kaffee zusammen trinken und
ein bisschen plaudern. Das Ganze wuerde - ohne den Kaffee - etwa
4,50 Euro kosten, wenn wir 20 Personen zusammen bekommen.
Sc. der Binger Waldfriedhof wurde 2010 hundert Jahre alt, der
Judenfriedhof nebenan ist aus dem 14. Jahrhundert und der
Rochusberg - nach der Fuehrung - ist wirklich ein wunderbarer Ort
(Blick ins Rheintal, Hildegardsforum, Rochuskapelle) zum Ausklingen.
Sie muessten freilich mit dem Auto oder so in die Waldstraße 50
kommen. KONTAKT: Pfarrer LERMEN.
Tel. 0163/1700800bzw. wolfgang@lermen.de

 

02. BRETZENHEIM, Freitagabend, 9.3.2018:
Mehr als MAX und MORITZ (Rueckblick)  
_________________________________________________________________
Der Vortrag ueber die Ikonographie beim Wilhelm Busch war mit 60
Leuten mehr als gut besucht. Normalerweise tun sich solche
Vortraege - zumal in Traegerschaft der Ev. Erwachsenenbildung -
eher schwer.
Freilich zeigt ein Blick auf die Anwesenheitsliste, dass viele
Besucher Pfarrer Lermen schon von anderen Anlaessen kannten und
darum von auswaerts angereist waren. Da ueberdies die
Parkplatzsituation in und um die Grosse Strasse etwas schwierig ist,
stellt sich die Frage nach einem alternativen Veranstaltungsort
fuer das Naechste, was wir an EEB machen.
Auch waren die beiden ersten Helfer fuer den Ausschank in
der Pause aus Langenlonsheim und Guldental herbeigeeilt.
Nun gut, wer hat eine Idee fuer ein "neues" schoenes Thema, am
Besten gleich inkl. dem/der passende/n Referent/in.
Der- bzw. diejenige sollte sich freilich als nicht zu teuer und ein bisschen
"kirchenkompatibel" erweisen.
___
P.S.:
Meine Ueberzeugung ist es,
dass Glaube und Bildung keine Gegensaetze sind.
Es gab eine Zeit, da waren Ordensgeistliche wie Nikolaus Kopernikus
die groessten Forscher. Wobei der war Domherr, dazu muss er nicht
geweiht sein.
___
Pfarrer LERMEN, Tel. 0163/1700800 bzw. wolfgang@lermen.de

 

03. BINGERBRUECK 14. bis 22.10.2018 - Studienfahrt Dordogne &
Perigord - 12 Anmeldungen
__________________________________________________________________
Nach der wunderschoenen 4-Laender-Studienfahrt im Oktober 2017
(siehe PDF Gemeindebrief Bingerbrueck oben)
plant Pfarrer Lermen nun fuer den 14 bis 22. Oktober 2018 eine
grosse Frankreichrundfahrt ueber Bourg-en-Bresse, Orange, Avignon,
Arles, Carcassonne, Toulouse, Niort, Poitiers, Langeais, Troyes.
Deren Programm und Anmeldung ist nun fertig.
Mehr noch, zurzeit sind schon 12 Leute definitiv angemeldet.
Tel. 0163/1700800bzw. wolfgang@lermen.de
(Eine aeltere Dame aus KH sucht eine Doppelzimmerparterin,
um sich den in Frankreich leider etwas ueppigen EZ-Zuschlag zu ersparen.)
_______
Hier koennen sie die Anmeldung downloaden.
http://www.lermen.de/frankreich.pdf

04. Ostersgottesdienste und Osterfruehstueck in Bingerbrueck
___________________________________________________________________
Sonntag PALMARUM, 25.03.2018
9.30 Uhr Gottesdienst, Pfr. NONNENBROICH
    11.00 Uhr Gottesdienst in WEILER.
    Darin: Totengedenken Ingolf SCHEIBER)

GRUENDONNERSTAG, 29.03.2018
19.30 Uhr Gottesdienst, Pfr. LERMEN

KARFREITAG, 30.03.2018
9.30 Uhr Gottesdienst mit Kirchenchor u. Abendmahl, Pfr. BOEHM

OSTERSONNTAG, 01.04.2018
06.00 Uhr GAJ-Kirche: Osternacht mit Abendmahl, Pfr. BOEHM.
Im Anschluss findet im Gemeindesaal ein Osterfruehstueck statt, zu
dem Sie herzlich eingeladen sind. Bitte melden Sie sich für das
Fruehstueck bis Karfreitag unter Telefon 06721/33945 oder bei
Kuester Strassburger in der Kirche persoenlich an.
10.00 Uhr Friedhof Bingerbrueck: Gottesdienst, Pfr. BOEHM

Alternativer Kontakt:
wolfgang@lermen.de (wird dann weitergeleitet)

 

Gott befohlen und bis zum naechsten Mal.

Pfarrer Wolfgang LERMEN

 

___
Sie koennen sich natuerlich hier auch abmelden.
Wollen sie das WIRKLICH?

Wenn NEIN, dann FINGER WEG von untenstehendem LINK.

_____
Wenn JA, dann ADIOS und CIAO!