=> LERMENFUNK: " Wahre Liebe macht nicht blind, ...

... sondern TOLERANT
. .
Waltraud PUZICHA (1925 - 2013),
deutsche Aphoristikerin.
.
.
Gruess Gott und guten Abend, . beim Aufraeumen fand ich eine alte Eintrittskarte (Kombiticket, damals 10 Euro, heute 19!) und sah: Am Samstag, den 20.10.2007 war ich schon mal mit 48 Personen in TRIER naemlich zur Konstantinausstellung. Jetzt am Sonntag fahren wir mit 47 Personen - gestern waren es noch 48 - zur Ausstellung "Untergang Roms" und dem Trierer Weihnachtsmarkt. Sc. Jemand ist wegen eines Trauerfalles in der Familie ausgefallen, wir haben also wieder 3 freie Plaetze!! Wollen sie noch mit? Anmeldung an: Wolfgang@Lermen.de bzw. 0163/1700800 =========================================== Jetzt aber zu dem, was wir Sonntag - 27.11.2022 - vorhaben: .
##.1.## Zustiege für die HINFAHRT nach TRIER:
.
11.15 Uhr Pfingstwiese (Abfahrtszeit!!) 11.20 Uhr Bretzenheim - Hermann-Loens-Weg 11.25 Langenlonsheim (Ecke Mainzer Straße, gegenüber Venus Eiscafe) https://www.google.de/maps/dir//49.8884204,7.8998491/@49.8884084,7.8295873,12z/data=!4m2!4m1!3e0 11.35 Uhr Bngerbrueck am Rupertsberg 16 https://www.google.de/maps/dir//Am+Rupertsberg+16,+Bingen+am+Rhein/@49.966066,7.8188323,12z/data=!4m9!4m8!1m0!1m5!1m1!1s0x47bde587ef897b8d:0x88782fd17f61867d!2m2!1d7.8888717!2d49.9659767!3e0 11.40 Weiler (Dorfplatz) 11.45 Waldalgesheim Von da geht es zwischen Roth und Stromberg auf die Autobahn A61! ========== . ##.2.## Zustieg HEIMFAHRT von TRIER: . Wir treffen uns 19.10 Uhr auf der Rueckseite der Porta Nigra und direkt vor der Trier-Touristinfo. Um da hinzukommen muessen sie wie auf dem Bild hier zu sehen, nur nach der Fuehrung und trotz des vielen Gluehweins vom Weihnachtsmarkt (Hauptplatz)aus 500 Meter kerzengerade die 'Simeonstraße' runterlaufen. https://www.lermen.de/bilder/zustieg-heimfahrt.jpg Notfalls fragen sie nach Porta Nigra! =========================================== DENKEN sie daran, dass sie womöglich erst NACH der Fuehrung - ca. 17.30 Uhr - etwas zu essen kaufen koennen und die erste Fuehrung schon 14.30 Uhr beginnt. BUTTERBROT mitnehmen! Aber Achtung: Toilettenpause erst im Landesmuseum! ========== . ##.3.## HIER nochmal die aktualisierte Teilnehmerliste: BARTH Karin, BAUER G., BIEGNER H.J., BOETTRICH J., BOLENDER M., BOOTZ B., CZYBULKA R., FRANZMANN E., FRANZMANN I., GARTHE K., GAUBATZ I., GRIESBACH U., GRIESBACH M., GRODE M., MUELLER Ha., MUELLER Hi., HUPFELD-BIBO S., IMMEKUS D., JAECK R., KAMPEIS G., KAUMANNS-WEILER H., KLEIN U., KLINGENBERG S., KUEHLKEN I., KUEHN H., KUEHN R., KWAUKA N., LAUTERBACH M., LERMEN C., LERMEN W., Matza-KLEIN E. MAYER-HOFFMANN I., MEINHOLD As., MEINHOLD Ax., MISAMER K., NONNENBROICH M., REIDENBACH G., REIDENBACH H., SCHMIDT M., SCHULZ K., SCHULZ W., STAAB H., STAAB R., SUESSENBACH A., SUESSENBACH M., WEIDNER I., WEISS H., WEISS U., __ . . ##.4.## Nachlese zu unserem THUERINGEN-Nachtreffen am 18.11.2022: Eines der per Beamer projizierten Fotos hat uns etwas laenger beschaeftigt. Das so genannte "Gothaer Liebespaar". Seit 1854 auf dem Gothaer Schloss FRIEDENSTEIN nachweisbar. Wohl 1480 gemalt. Sc. Es stellt eines der meistiskutierten deutschen Kunstwerke der "Vor-Duerer-Zeit" dar und ist heute nicht zuefallig Glanzstueck der dortigen Herzoglichen Sammlung. . Wer sind die Dargestellten? Graf Philipp I. von Hanau-Muenzenberg (1449–1500) und Margarete Weisskircher (eine Buergerliche). https://de.wikipedia.org/wiki/Liebespaar_(Gem%C3%A4lde) Wenn sie so wollen, zeigt das Gemaelde etwas, was man damals abwertend eine Messalliance - eine nicht standesgemaesse Ehe - nannte bzw. eine Hypogamie (Heirat nach unten). . Entgegen diesem Standsduenkel hat sich Graf Philipp I. nach demn Tod seiner "standgemaessen" ersten Frau Adriana von Nassau-Dillenburg zu Margarete bekannt und dieselbe auch testamentlich abgesichert - inklusive der drei aus der Beziehung resultierenden Kinder. . Sc. Ich kenne selbst aus der juengsten Vergangenheit noch gegenlaeufige Beispiele: Zusammen Kinder gehabt, jahrtelange wie ein Ehepaar zusammen gelebt, nach dem Tode des "standesgemaessen" Partners von der "legitimen" Familie in die Wueste geschickt... . Hier lief es anders: Selbst die eigentliche - graefliche - Familie, also die Kinder aus der standesgemaessen Vorgaengerehe (s. o.) sorgten nach dem Tode des neuverliebten Vaters noch fuer Margarethe UND die drei "morganatischen" Halbgeschwister - welche ja damals per se nicht erbberechtigt waren. Empoert? Schauen sie doch mal hier, wie lange es auch bei uns gedauert hat, bis z. B. uneheliche Kinder voll erbberechtigt wurden! https://www.bmj.de/DE/Themen/FamilieUndPartnerschaft/Erbrecht/GleichesErbrechtKinder/GleichesErbrechtKinder_node.html . Sie sehen, es gibt nicht nur Romeo und Julia - blutjung. Sondern auch Philipp und Margarethe - etwas aelter. Auch heute ... in vielen Varianten. . Erste Gelegenheit, das Taschentuch rauszuholen. Vorsicht, gleich kommt noch eine! . . ##.5.## DONNERSTAG nach Ostern, 13. April 2023 - Habsburger SPEYER und Sektkellerei Schloss Wachenheim. Das letze Mal habe ich die immer noch in der 3Sat-Mediathek befindliche Trilogie "Maximilian. Das Spiel von Macht und Liebe" empfohlen. https://www.3sat.de/film/fernsehfilm/maximilian-das-spiel-von-macht-und-liebe-1-100.html https://www.3sat.de/film/fernsehfilm/maximilian-das-spiel-von-macht-und-liebe-2-100.html https://www.3sat.de/film/fernsehfilm/maximilian-das-spiel-von-macht-und-liebe-3-100.html Nun empfehle ich ein Buch, weil bald Weihnachten ist und sie evtl. etwas fuer besagte Luecke unterm Tannenbaum suchen: "Ich, Maximilian, Kaiser der Welt" (2014) Von Peter PRANGE. Zugegeben, es ist "nur" ein historischer Roman, aber selten lasen sich 650 Seiten europaeische Kulturgeschichte so ratz fatz. Und wer dann noch einen leichten Hang zu fasziniernden - gleichermassen tragischen wie romantischen - Liebesgeschichten hat, dem / der werden bei der Lektuere der doch recht ausfuehrlichen Passagen Pranges zu Maximillian und Marie von Burgund wahrlich die "Schleusen" geoeffent. . UPS. Fast vergessen. Hier die Anmeldung fuer Speyer u. Wachenheim '2023': https://www.lermen.de/dl/speyer2022-04-13anmeldung.pdf Sc. Diese Tour ist zumindest was Wachenheim angeht, nicht "rollatorgeeignet" - leider! So, ehe sie mir gleich das Taschentuch ganz einnaessen, soll es das fuer heute gewesen sein. Gott befohlen. Bleiben sie mir gesund. Pfr. i. R. Wolfgang Lermen wolfgang@lermen.de Tel. 0163/1700800 55593 Ruedesheim . . . ############## AB dieser ZEILE keine LINKS anclicken !! ############## AB dieser ZEILE KEINE LINKS ANCLICKEN !! ############## AB dieser ZEILE keine LINKS anclicken !! ############## AB dieser ZEILE KEINE LINKS ANCLICKEN !! ############## AB dieser ZEILE keine LINKS anclicken !!