LERMENFunk: ""Ein Fauler wendet sich in seinem Bett...

...wie die Tuer in der Angel"
(Sprueche 26 Vers 14)

a. Weihnachtsmaerchen 19.12.2021 - 15.00 Uhr
b. Vodcasts - Godis fuers Taschenfernsehen
c. Newsletter - WICHTIG

Guten Morgen, dass ich am 22.8.2021 in Bretzenheim entpflichtet worden bin und am 29.8.2021 in Bingerbrueck entpflichtet werde, duerfte sich rumgesprochen haben. Die sogenannte Pensionierung ist aber fuer mich kein Grund, mich auf die faule Haut zu legen. Siehe oben. Deshalb auch hier mein erster 'Post-duty-newsletter'
TOP 1:
Ich habe Karten, ganz wunderbare Karten fuer das Weihnachtsmaerchen - auf eigenes Risiko - beim Staatstheater Mainz zuruecklegen lassen. Ich bitte euch, rasch zu ueberlegen, ob ihr mitkommen wollt. Inzwischen sind ja fast alle geimpft. Gespielt werden am 19.12. – 4. Advent - die Bremer Stadtmusikanten und so etwas ist erfahrungsgemaess fuer alle schoen, egal ob jung oder einfach jung geblieben gemaess Matthaeus 18. Das Ganze ist auch ueberaus guenstig - inklusive Bahnfahrt - fuer nicht einmal 11 Euro zu haben, wenn wir 20 Leute zusammen bekommen. Aber zoegert wie gesagt nicht zu lange, die Karten gehen in Mainz weg wie warme Semmel, deshalb fordert das Staatstheater ueberzaehlige Karten auch schon Anfang Oktober zurueck! Kontakt: wolfgang@lermen.de bzw. 0163/1700800
TOP 2:
In der Adventszeit plane ich wieder so genannte VODCASTS zu machen - Gottesdienste fuer das Taschenfernsehen. Diese sind im letzten Jahr sehr gut angekommen, teilweise hatten wir Woche fuer Woche tausende Zuschauer. Nun suche ich dafuer wieder Freiwillige ohne Furcht und Tadel. Das muessen keine Profis sein. Ganz im Gegenteil, ganz normale Leute an authentischen Orten, das ist die Idee und was die Musik angeht, darf auch mal ein falscher Ton dabei sein. Wie geht das Ganze vor sich? Ich schicke euch per E-Mail einen biblischen Text oder die Noten eines Advents- oder Weihnachtsliedes und ihr sucht euch einen Ort, – kann, muss aber keine Kirche sein – und lest mir den Text, spielt mir das Lied waehrend ein/e Freund/in, Bekannte/r wiederum mit dem Smartphone draufhaelt. Am Schluss schickt ihr mir das Ganze dann per whatsapp oder wetransfer Aus diesen Videoschnipseln komponiere ich einen Gottesdienst, den man unterwegs aber z. B. auch, wenn man in einer Senioreneinrichtung oder im Krankenhaus "festsitzt" mitfeiern kann. Der Erfolg des Ganzen war 2020 ueberwaeltigend! Hier findet ihr einige Beispiele https://www.facebook.com/bretzenheim/videos
TOP 3:
Ich bin jetzt in Rente, also UNWICHTIG, das heisst, dass dieser Newsletter ueber Nacht quasi zur Nabelschnur nach Draussen geworden ist, gerade ebenso wie die Facebookseite
https://www.facebook.com/lermenfunk.
Will heißen klassischen Medien; Gemeindebriefe und Amtsblaetter fallen nun groesstenteils weg. Ich bin nun mal kein VIP mehr: Umso mehr freue ich mich ueber jeden, der mir einfach eine E-Mail mit Stichwort NEWSLETTER schickt. Den fuege ich dann in die Liste der Empfaenger ein. Der NEWSLETTER selber kommt im Anschluss anonymisiert - ueber ein Skript. Letzteres hat folgenden Vorteil: Plain Text, kein Kontakt zu meinem PC, somit gibt es keinerlei Moeglichkeit, versehentlich Viren mitzuschicken. Und sich selber anonym – ohne dass ich es merke - aus der Liste wieder austragen, koennen sie sich auch! Okay, das war's So long und Gott befohlen. Bleiben sie gesund. Euer Pfarrer im UN-Ruhestand Wolfgang LERMEN

 

LERMENFunk: "Geniessen sei den VODCAST, so lange es IHN...

 

www.lermen.de RSS abonnieren